top of page

Welche Förderungen gibt es bei Sanierungen?

Bei Sanierungsmaßnahmen stehen verschiedene Förderungen zur Verfügung, doch sie alle haben eines gemeinsam: Sie zielen darauf ab, den Energieverbrauch zu reduzieren. Eine umfassende Sanierung des gesamten Gebäudes wird gefördert, wobei die Energiekennzahl eine entscheidende Rolle spielt. Diese Kennzahl gibt an, wie effizient das Haus insgesamt ist, einschließlich der bereits durchgeführten Sanierungsmaßnahmen.


Als Bauherr:in hast du die Freiheit, selbst zu entscheiden, wie du die erforderliche Energiekennzahl erreichst. Du kannst den Dachboden isolieren, den Keller verbessern, die Fassade dämmen oder die Fenster und die Haustür austauschen.


Auch für Einzelmaßnahmen wie den Austausch von Fenstern oder Haustüren gibt es Förderungen. Diese werden separat betrachtet, jedoch tragen sie ebenso zur Verbesserung der Energieeffizienz bei. Die Entscheidung, ob eine umfassende Sanierung oder eine Einzelmaßnahme erforderlich ist, hängt von der energetischen Qualität deines Hauses ab. Daher ist es wichtig, sorgfältig abzuwägen, welche Maßnahmen notwendig sind, um die gewünschte Energiekennzahl zu erreichen, und deine Sanierung entsprechend zu planen. Berücksichtige dabei auch dein Budget und den Zeitrahmen für die Durchführung der Maßnahmen.


Zusätzlich lohnt es sich, nach regionalen Förderungen in deinem Bundesland, deiner Stadt oder deiner Gemeinde zu suchen. Oftmals gibt es auf lokaler Ebene zusätzliche Unterstützung, die mit den Bundesförderungen kombiniert werden kann.


Alle Infos zu den aktuellen Förderungen finden Sie hier: Sanierungsoffensieve

Commentaires


bottom of page